• Fahrschule-1.jpg
  • Fahrschule-2.jpg
  • Fahrschule-3.jpg
  • Fahrschule-4.jpg
  • Fahrschule-6.jpg
  • Fahrschule-7.jpg
  • Fahrschule-8.jpg
  • Fahrschule-9.jpg
  • Fahrschule-10.jpg
  • Fahrschule-11.jpg
 

Dein Weg zu uns:
Karlstraße 2
65185 Wiesbaden


0611 - 30 22 44
buero@fahrschule-heblich.de
www.fahrschule-heblich.de

Unsere Bürozeiten:
Karlstraße 2, Wiesbaden:
Mo., Di., Mi., Do.
15 - 19 Uhr

Reichsapfelstraße 25, Schierstein:

Di. und Do.
17 - 19 Uhr

Button A2 90Px

Was darf man fahren?

"Mittelschwere" Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ und einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h.

Leistung: maximal 35 kW

Wie alt muss man sein?

 - 18 Jahre

Der Vorbesitz einer anderen Klasse ist nicht erforderlich.

Die Klasse A2 beinhaltet die Klassen A1 und AM.

Wie viele Theorie-Lektionen?

Theorieunterricht (Doppelstunden á 90 Minuten):


Ohne Vorbesitz einer anderen Klasse:
12 Grundstunden
Klassenspezifischer Unterricht: 4 Stunden             
Gesamt: 16 Unterrichtslektionen       


Mit Vorbesitz einer anderen Klasse, ausgenommen der Klasse A1:
6 Grundstunden

Klassenspezifischer Unterricht: 4 Stunden            
Gesamt: 10 Unterrichtslektionen


Bei Vorbesitz der Kl. A1
weniger
als 2 Jahre:

6 Grundstunden                                 
Klassenspezifischer Unterricht: 4 Stunden                          
Gesamt: 10 Unterrichtslektionen 

Bei Vorbesitz der Kl. A1 
mindestens 2 Jahre:  (Aufstiegsregel)
Kein Pflichtunterricht  vorgeschrieben

 

Wie viele Übungsstunden
und Sonderfahrten
?











Übungsstunden: nach Bedarf
Sonderfahrten: Ohne Vorbesitz einer anderen Klasse ODER mit Vorbesitz einer anderen Klasse, ausgenommen der Kl. A1

Überlandfahrt: 5
Autobahnfahrt: 4
Nachtfahrt: 3

Mit Vorbesitz der Klasse A1 weniger als 2 Jahre:
Überlandfahrt: 3
Autobahnfahrt: 2
Nachtfahrt: 1   

Mit Vorbesitz der Klasse A1 mindestens 2 Jahre:  (Aufstiegsregel)
Keine Pflichtfahrstunden vorgeschrieben.
Der Fahrlehrer muss sich jedoch von der Prüfungsreife des Fahrschülers überzeugen.

Theoretische Prüfung?


Praktische Prüfung?

Ja,
bei Aufstiegsregel nein.

Ja.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.